Material Informationen

Material

Downloads

Infos

Wichtige Infomationen z.B. zur Kostenheranziehung oder geschlossenen Unterbringung finden Sie auf der Seite des Bundesnetzwerkes für Ombudschaft. Hierüber lassen sich Musterschreiben und Ausfüllhilfen sowie einen Kostenbeitragsrechner finden.

Alle Veröffentlichungen: https://ombudschaft-jugendhilfe.de/veroeffentlichungen/

Kostenheranziehung: Kostenheranziehung junger Menschen in der Jugendhilfe

Geschlossene Unterbringung: https://ombudschaft-jugendhilfe.de/wp-content/uploads/BNO_Rechtsgutachten_%C2%A71631_BGB_09_2021.pdf

Wir suchen fähige Menschen zur Unterstützung unsereres Teams. In Gera soll eine Regionalstelle eröffnet werden. Hier finden Sie die

Links

Die Handreichung „Beschweren erlaubt! 10 Empfehlungen zur Implementierung von Beschwerdeverfahren in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe“ beschäftigt sich ganz praktisch mit Gelingensbedingungen von Beschwerdeverfahren in Jugendhilfeeinrichtungen.

Das Bundesnetzwerk Ombudschaft in der Jugendhilfe e.V. ist ein Zusammenschluss unabhängiger Ombudsstellen im Bundesgebiet. Das Bundesnetzwerk hat sich auf zentrale inhaltliche Qualitätskriterien von Ombudschaft in der Kinder- und Jugendhilfe verständigt und setzt sich für die Interessen und Rechte junger Menschen und ihrer Familien im Kontext der Kinder- und Jugendhilfe ein.

Ebenfalls vom Bundesnetzwerk Ombudschaft herausgegeben das Fact Sheet zur Unabhängigkeit von Ombudsstellen. Das Fact Sheet setzt sich mit einem zentralen und vielschichtigen Qualitätskriterium ombudschaftlicher Arbeit auseinander: deren Unabhängigkeit. Es bietet insbesondere Information und Orientierung für Personen und Organisationen, die eine unabhängige Ombudsstelle einrichten oder hinsichtlich ihrer Unabhängigkeit prüfen wollen.

Auf Grundlage langjähriger ombudschaftlicher Beratungserfahrungen im Bereich Hilfen zur Erziehung haben die dem Bundesnetzwerk angehörenden Ombudsstellen zentrale inhaltliche Positionen erarbeitet. Im Selbstverständnis werden Ombudschaft definiert und wichtige Qualitätskriterien ombudschaftlichen Handelns erläutert.

Das Careleaver-Zentrum Thüringen richtet seine Angebote an Thüringer Careleaver, die Unterstützung, Beratung oder Begleitung brauchen. Es will Menschen, Einrichtungen und Institutionen ansprechen, die junge Menschen in die Selbstständigkeit begleiten, mit Careleavern in Kontakt stehen und die sich mit uns zusammen Gedanken machen wollen, wie die Übergänge besser gestaltet werden und Careleaver in Thüringen zukünftig mehr Unterstützung finden können.